Kunsthaus Frank Kamp in Wietzow

Im Januar 2020 verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit der Wietzower Künstler Frank Kamp. Er war 2018 Gründungsmitglied unseres Vereins und hat maßgeblich am Aufbau des Vereins mitgewirkt. Testamentarisch hat er den Verein zum Alleinerben eingesetzt, mit der Auflage, dass Haus und Grundstück als öffentliche Kulturstätte zugänglich gemacht wird. Der Kulturverein hat das Erbe angenommen und wird die damit verbundenen Aufgaben angehen.

Frank Kamp – einer der ersten „Neubürger“ nach der Wende in Wietzow – war ein Vorbild für die Schaffung von Verbindungen untereinander, ein Katalysator für die Wietzower Dorfgemeinschaft. Die Selbstverständlichkeit mit der er Kunst und tägliches Leben verbunden hat, ist heute noch in seinen Werken erlebbar. Es war ihm ein dringender Wunsch, dass die Dorfgemeinschaft Wietzow und die Vereinsmitglieder ein öffentliches Haus erhalten. Ein Treffpunkt, um Kunst zu erleben, zu schaffen, zu sehen, zu hören und gemeinsam kreativ zu sein.

Konzeptionell hatte Frank Kamp klare Vorstellungen. Für sein Grundstück wünschte er sich ein ruhige, dem Dorfleben angepasste Nutzung. Die Räume des Erdgeschosses sollen als Ausstellungsfläche und Atelier – z.B. für Workshops, Lesungen, Diskussionen – dienen. Auch wird die Möglichkeit angeboten, kleinere Musikprojekte aufzunehmen, da Frank Kamp der Musik sehr verbunden war und das entsprechende Equipment vorhanden ist. Seine Bilder werden in einer Dauerausstellung ihre Würdigung finden.

Foto: Christine Schwope

Kunsthaus Frank Kamp – Ort für Vorträge. Diskussionen und Ausstellungen

Die Region und besonders das Dorf Wietzow beherbergt viele Menschen, die auf verschiedene Weise künstlerisch tätig sind. Geplant ist eine intime Plattform für jede Art von Kunst. Dazu zählen Vorträge zu verschiedenen Themen, Lesungen und Poetry Slams – eine Bühne im kleinen Rahmen, auch für Anfänger. Kunstwerke regionaler KünstlerInnen werden in einer Ausstellung ihren Platz finden. Das Angebot gilt auch für „Neueinsteiger“, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, ihre Werke zu zeigen, um so auf ihr Schaffen aufmerksam zu machen.

Kunsthaus Frank Kamp – Ort für Bildung mittels Kunst

Durch das bestehende, gut eingerichtete Atelier ist es möglich, den Kindern des Dorfes und Umgebung einen Platz zu bieten, an dem sie sich künstlerisch betätigen können. Kleine Workshops sollen dazu dienen, Kindern den Begriff ‚Kunst‘ näher zu bringen, sie aktiv daran teilhaben zu lassen, ihre Neugierde, Fantasie und Kreativität zu wecken und gemeinsam mit ihnen Kunst- und Kulturprojekte zu verwirklichen, die die Region im Landschaftsraum des Tollensetals gestalten und beleben. Darüber hinaus sollen die Kinder durch die Zusammenarbeit mit KünstlerInnen motiviert und in ihrer kulturellen Kompetenz gestärkt werden. Wer durch den praktischen Umgang gelernt hat, sich für Kunst und Kultur zu interessieren, wer neugierig geworden ist und den Wert von Kunst und Kultur schätzt engagiert sich auch in der Zukunft.

Der Künstler Frank Kamp

Frank Kamp hat dem Kulturverein einen umfangreichen Bestand an Kunstwerken hinterlassen. Diese haben einen unmittelbaren Bezug zu seinem Leben in Wietzow und sollen am Standort seines Schaffens gezeigt werden. Ein Raum des Hauses wird zum Archiv seiner Werke und der ständigen Ausstellung einiger Bilder dienen. Der Kunstverein erstellt ein Werkverzeichnis und macht das Werk auch in anderen Zusammenhängen sichtbar.

Kunsthaus Frank Kamp – Ort für die Region

Die Konstruktion neuer Bedingungen, Schaffung real erfahrbarer Szenarien in Form von kulturellen Veranstaltungen und der systematische Aufbau von kunstbesetzten Orten spielen eine entscheidende Rolle in der Zielsetzung des Vereins. Das Kunsthaus ergänzt die kunstkulturellen Anziehungspunkte unserer Region und bestärkt die regionalen Entwicklungsziele des Landkreises. Durch den Treff- und Kommunikationsort in Wietzow/Daberkow soll im Sinne von Frank Kamp eine Verbindung zu den umliegenden Gemeinden und anderen regionalen Kulturinitiativen geschaffen werden.

Buchungsanfragen unter Kontakt oder 0177 4277 922